19 déc. 2014

Herstellungsanleitung für die Kette von SRF bi de Lüt selbstgemacht























eine andere längere Kette für Moderatorin Anet Corti

enthusiastik von Madame Tricot gestrickt!


























Kette aus gestrickten Cocktailwürstchen     

Die Anleitung ist nur für die Kette ohne Blumen

Material
Garn: „Sayonara“ von Schulana (100% Seide, 50g = ca. 150m): 50g in beliebiger Farbe (z.B. Beige col. 3, Koralle col. 32, Koralle mit Farbverlauf col. 51)
Nadel: Strumpfstricknadeln/Spielnadeln Nr. 3.0 (z.B. Addi) aber mit rechteckigen Nadeln (Cubics von Knitpro) wird die Arbeit regelmässiger. Sie rutschen besser besonders bei ab und zunehmen.
Füllung: Füllung mit Füllwatte für die Würstchen/Perlen (finden Sie im Detailhandel)
Perlen: Für die Kette mit Perlen: ca. 15  Metalperlen mit einem Loch über 8 mm       Durchmesser (z.B. Jim Knopf Art. 11503, Grösse 14)
Verschluss: 1 Kettenverschluss nach Wahl

Strickanleitung
Zuerst die gewünschte Anzahl Perlen auf das Strickgarn einfädeln (13 Perlen für 14 Würstchen, 14 für 15, usw.)
Wurst-Kordel: Rundstricken mit 2 Nadeln
Auf einer Nadel 3 Maschen anschlagen
1. Reihe: rechts stricken                                       
2. bis 4. Reihe: Nadel nicht wenden, sondern die 3 Maschen auf die andere Seite der Nadel schieben. Der Strickfaden hängt jetzt links von der Arbeit. Stricken Sie die 3 Maschen wieder rechts. Der Faden beim Stricken der ersten Masche muss fest gezogen werden, um die Entstehung von Löchern zu vermeiden. Wiederholen Sie 3-mal.
Es entsteht eine kleine Kordel, wie mit der Strick-Liesel gemacht. Solche Kordeln auf 2 Nadeln können mit 2 bis höchstens 4 Maschen gestrickt werden.
Wurstkörper: Rundstricken mit 4 Nadeln, immer rechts gestrickt
5. Reihe: Die 3 Maschen werden auf 3 Nadeln verteilt. Verdoppeln Sie jede Masche, indem Sie aus einer Masche  2 Maschen stricken: 2 Maschen pro Nadel (6 im Ganzen)
6. Reihe: die 6 Maschen rechts (rundstricken)
7. Reihe: jede Masche verdoppeln: 4 Maschen pro Nadel
8. Reihe: die 12 Maschen werden rechts gestrickt
9. Reihe: *1 Masche verdoppeln, 1 Masche rechts* wiederholen**: 6 Maschen pro Nadel, 18 im Ganzen
10 bis 19. Reihe alles rechts
20. Reihe: *2 Maschen zusammenstricken, 1 Masche rechts* wiederholen **: 4 Maschen pro Nadel
21. Reihe: alles rechts
22. Würstchen mit der Füllwatte füllen.
23. Reihe: *2 Maschen zusammenstricken* wiederholen **: 2 Maschen pro Nadel
24. Reihe: alles rechts
25. Reihe:  *2 Maschen zusammenstricken* wiederholen **:1 Masche pro Nadel
26. Reihe: alle Maschen auf eine Nadel verschieben und eine Perle einfädeln und wieder bei Reihe 2 anfangen.
Jetzt haben Sie ein Würstchen gestrickt. Für das nächste Würstchen nun bei Reihe 2 weiter machen.
Bei Reihe 4 wird eine Perle in die Würstchenkordel geschoben.

Tipps und Trick
·       Diese Würstchen sind kurz und fast rund. Wenn Sie die Würstchen länglicher wünschen, stricken Sie statt 10 Reihen in der Mitte (Reihe 10-19) 4 Reihen mehr.
·       Bestimmen Sie die Länge der Kette selber: 12, 13, 14 oder 15 Würstchen für eine kurze Kette (ca. 60-70 cm),  20 und mehr für längere Ketten (ab ca. 100 cm).

Abschluss
Kettenende an den Verschluss nähen.




Aucun commentaire:

Publier un commentaire