11 nov. 2012

Ausstellung mit Léonie Ludovicy

Am 1. Dezember laden wir, Léonie und Madame Tricot,
Sie herzlich ein zur Vernissage unserer Ausstellung:

"Le festin du roi en attendant l'enfant..."

Das Team vom "Schloss" Novalana in Winterthur wird ab 14 Uhr für das Wohl der Kurtisanen (und auch des Fussvolkes) sorgen!


















Léonie stellt ihren kleinen König aus, ich kümmere mich um das königliche Festmahl! 
Léonie ist eine Textil-Künstlerin. Sie arbeitet mit Stoffen statt Wolle.
Ihr Arbeitsprozess ist meinem sehr ähnlich: ein Thema wählen und los! Anfangen ohne Plan, Muster, usw. Es entsteht von selbst!
Ihre Figuren wirken zuerst witzig, dann aber auch tragisch, und sie spiegeln sehr gut die Schattenseite unserer Gesellschaft. 
Léonie beschreibt ihr Werk so (in Freetime news):
"Mit grosser Freude gestalte ich seit vielen Jahren Räume und Objekte. Durch Zufall entstehen in den Neunziger-Jahren irgendwann meine textilen Figuren, die mich sofort in ihren Bann ziehen und zu einer wahren Passion werden. Mit Hilfe der „Waffe“ des (manchmal schwarzen) Humors und der Karikatur setze ich ernsthafte Themen um, manchmal bitterböse, manchmal nur mit einem schelmischen Augenzwinkern. Meine bevorzugten Themen sind die menschlichen Schwächen, der alltägliche, kleine Wahnsinn, den wir alle zelebrieren um unsere Welt im Lot und unsere dunklen Seiten in Schach zu halten."

Léonie und die Frau mit dem kleinen Hund
Bild von Tania Holzer für Freetime News


























Detail (Freetime News)
























Linda de la Rosa ( Detail)
Zürichsee Galerie






Aucun commentaire:

Publier un commentaire